Skip to main content

Elterngruppe Heidenheim

Lokale Familien, die sich gegenseitig unterstützen

Unsere lokalen Elterngruppen sind dafür da, um über deine Anliegen zu sprechen. Natürlich tauschen wir uns über unsere Kinder und Sorgen aus, aber wir nehmen uns auch gerne Zeit für uns selbst, um neue Energie zu tanken. Unsere Gruppen bieten dir die Möglichkeit, ein starkes Netzwerk aufzubauen und neue Freund:innen kennenzulernen, die dich verstehen und unterstützen.
Alle unsere Gruppen sind unterschiedlich und jede gestaltet die Treffen und die Kommunikation ganz so, wie es zu den Teilnehmer:innen und der Gruppenleitung passt. So ergibt sich ein buntes und vielfältiges Bild des Miteinanders in unseren Gruppen.
Allen gemein ist die Erfahrung, dass wir uns gegenseitig stärken und die Herausforderungen des Alltags als Eltern beeinträchtigter Kinder gemeinsam besser meistern können.

Elterngruppe Heidenheim

Deine Gruppenleitung

Wir sind Sandra Engelmann (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.) und Sabrina Volkmann (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.) und sind gerade dabei, im Landkreis Heidenheim eine Gruppe für Eltern behinderter, chronisch kranker und beeinträchtigter Kinder aufzubauen. Sandra ist mit ihrem Mann, ihren drei Töchtern (10, 7 und 2 Jahre) und Hündin Maja in Herbrechtingen-Bohlheim zu Hause. Sandras älteste Tochter lebt mit dem 5p-minus-Syndrom, auch bekannt als Katzenschrei Syndrom. Sabrina wohnt mit Mann und zwei Kindern (9 und 7 Jahre) in Heidenheim an der Brenz. Ihre Siebenjährige lebt mit dem Rett-Syndrom. Zwischen Alltagswahnsinn, Jobs, Carearbeit und Pflege wollen wir uns in dieser Gruppe ganz bewusst Zeit für die guten Dinge nehmen: Essen gehen, Entspannungsprogramm, Erlebnisse mit und ohne Kids oder auch Info-Veranstaltungen zu inhaltlichen Themen, die uns gerade bewegen. Lasst uns wissen, was euch gerade gut tut! Wir freuen uns, auf jede Einzelne und jeden Einzelnen von euch.
Sandra Engelmann, Sabrina Volkmann

So kannst du mich erreichen:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Die Gruppenleitung bemüht sich, alle Anfragen innerhalb weniger Tage zu beantworten.
Wir sind dazu geboren, wohltätig zu sein. William Shakespeare

Impressionen

Hier kannst du einen kleinen Einblick in unsere Gruppenaktivitäten gewinnen.

IMG_5758
Men 4
IMG_9110
IMG_4976
20210718_145350
20200913_102120
20201114_164159
20220713_192653
IMG-20211008-WA0013
IMG-20211005-WA0003
IMG_9082
20211213_0959520

Überzeugt?

Werde Mitglied und sei nie mehr allein!

„Endlich habe ich andere Eltern kennengelernt, die mich verstehen und genau wissen, was es heißt, ein behindertes oder chronisch krankes Kind zu haben!“

So etwas hören wir oft, nachdem Eltern bei uns Mitglied geworden sind.
Wenn du auch endlich mit deinen Sorgen und Nöten gehört und gesehen werden möchtest, fülle einfach das Antragsformular auf unserer Website aus. Unser Jahresbeitrag beträgt nur 48 Euro. Sollte das trotzdem zu viel für dich sein, beantrage eine beitragsfreie Mitgliedschaft.

Warum lohnt es sich?

Weil du Teil einer großen Community wirst und Eltern um dich hast, die dich verstehen. Wir vernetzen dich vor Ort über unsere Elterngruppen und online über unsere digitalen Seminare, unsere Online-Community und unsere Themengruppen. Außerdem kannst du unsere telefonische Beratung zu sozialrechtlichen Themen in Anspruch nehmen.


Wie funktioniert es?

Mitgliedsformular ausfüllen und wir leiten deine Kontaktdaten an die lokale Gruppenleitung in deiner Nähe weiter. Dann bekommst du eine Einladung zu deiner Elterngruppe. Du erfährst, welche Termine anstehen und lernst gleich beim ersten Treffen andere Eltern kennen. So baust du dir schnell ein Netzwerk an neuen Freund:innen auf und kannst dich auch außerhalb der Treffen austauschen. Für die Elterntreffs brauchst du gar nichts vorzubereiten oder mitbringen – komm einfach und lass es dir gutgehen.


Wann sehen wir dich in unserer Community? Du bist herzlich willkommen!

Du möchtest noch weitere Gruppen aus anderen Regionen kennenlernen? Dann schaue dir die Übersicht unserer ehrenamtlichen Gruppenleitungen an.